Lale Müller

Wie bearbeitest du eine Canvavorlage?

In diesem Artikel möchte ich dir gerne zeigen, wie du Canvavorlagen einfach bearbeiten und nach deinen Bedürfnissen anpassen kannst. Du benötigst hierfür keine Vorkenntnisse in Canva, ich zeige dir Schritt für Schritt was zu tun ist!

Was ist canva?

Canva ist ein Online-Design- und Publishing-Tool mit dem Ziel, jeden auf der Welt zu befähigen, alles entwerfen und überall veröffentlichen zu können.

Mit Hilfe der Vielzahl an Vorlagen kannst du Grafiken für soziale Medien, Websites und vieles mehr erstellen. Es finden sich auch viele Vorlagen für Präsentationen, Poster, Einladungen und tolle Elemente, um eine einzigartige Grafik zu erstellen.

Canva gibt es in einer kostenlosen Version, die Nutzern unglaublich viele Möglichkeiten zur Grafikerstellung bietet. Es gibt allerdings auch viele Features, die du nur über Canva Pro nutzen kannst. (*)

Die Vorlage

Die Farben lassen sich ganz einfach ändern, in dem du auf den zu ändernden Bereich klickst und die Farbe deiner Wahl im linken oberen Bereich anwählst.

Um die Rahmen mit Bildern zu füllen, musst du einfach ein Upload Bild oder aber Bilder aus der Canva Bibliothek per Drag and Drop in den Rahmen ziehen. Über Doppelklick im Rahmen kannst du das Bild innerhalb des Rahmens verschieben.

Des Weiteren kannst du die Textvorlagen ebenfalls per Doppelklick überschreiben und selbstverständlich auch andere Schriftarten verwenden.

Der Download

Deine Vorlage kannst du jetzt im Downloadbereich in verschiedenen Dateitypen herunterladen. Du hast hier z.B.

Du kannst einzelne Seiten deiner Grafik herunterladen oder mehrere Seiten bzw. Videos gleichzeitig. Lädst du mehrere Bilder herunter, werden sie als ZIP-Datei heruntergeladen, mehrere Videos werden beim Download zusammengeführt.

Canvavorlagen bearbeiten ist einfach, du kannst sie nach deinen Bedürfnissen anpassen. Du benötigst hierfür keine großen Vorkenntnisse in Canva. Viel Spaß beim Ausprobieren!

Und solltest du noch Hilfe bei der Auswahl deiner Brandfarben, – schriften etc. benötigen, schaue gerne in meinem Blogartikel zum Thema Farben deiner Personalbrand vorbei! Oder hole dir mein Workbook. Hier führe ich dich Schritt für Schritt mit Anleitungen und Tipps zu deinem visuellen Branding, dass dich zum Traumkundenmagneten werden lässt.

(*) Bei allen Links, die mit einem Sternchen (*) markiert sind, handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Das bedeutet, dass ich eine kleine Provision erhalte, wenn du auf der verlinkten Website etwas kaufst. Für dich entstehen selbstverständlich keine zusätzlichen Kosten!

Hat dir der Artikel gefallen?

>